Virtuelle Ausstellung

Die virtuelle Ausstellung
Slider

Die von den Bürgerinnen und Bürgern für die „Galerie der Einheit“ eingereichten Kunstwerke werden nicht nur während der EinheitsEXPO in Potsdam (5. September bis zum 4. Oktober 2020) zu sehen sein, sondern auch in unserer virtuellen Ausstellung. Die Kunstwerke der Bürgerinnen und Bürger, welche sich an der „Galerie der Einheit“ beteiligen, werden hier begleitend ausgestellt.

Außerdem sehen Sie in der virtuellen Ausstellung die Projekte der Kunstschaffenden, die jeweils drei Tage lang den Innenraum des Kubus gestalten.

Seien Sie gespannt: Finden Sie Ihr eigenes Kunstwerk in der virtuellen Ausstellung wieder und schauen Sie sich an, welche Ideen andere Bürgerinnen und Bürger zum Thema „Deutschland ist eins: vieles“ in ein Kunstwerk umgesetzt haben.

Welche Geräte benötigen Sie um die Galerie der Einheit zu besuchen?

Ein Besuch der Ausstellung ist in großem Umfang plattformübergreifend kompatibel. Da die Galerie der Einheit im Browser ausgeführt wird, kann der Besuch auf vielen verschiedenen Plattformen stattfinden, z. B. auf Mobilgeräten, Desktop-Computern, VR-Geräten und den meisten modernen Browsern. Wir empfehlen Chrome, Firefox oder Safari als Browser.

Für 2D-Geräte

Der Besuch der virtuellen Ausstellung funktioniert sowohl mit den meisten modernen Desktop-Browsern unter Windows, Linux und Mac als auch mit den meisten mobilen Browsern für Android und Safari auf iOS.

Für VR-Geräte

Für Desktop-VR (Oculus Rift, Windows Mixed Reality oder HTC Vive) funktioniert ein Besuch der virtuellen Ausstellung, wenn WebVR-kompatiblen Browser (z. B. Firefox) verwendet werden. Zur Nutzung muss außerdem entweder Oculus Desktop App (Oculus Rift) oder SteamVR (Windows Mixed Reality, HTC Vive) installiert sein.

Für Standalone VR-Geräte (Pico Neo 2, Oculus Quest und Oculus Go) funktioniert ein Besuch der virtuellen Ausstellung in Mozillas Firefox Reality Browser oder im Oculus-Browser.

Mit Mobiltelefonen betriebene VR-Systeme (wie Samsung Gear und Google Cardboard) verwenden Googles Chrome-Browser.

Navigation 

Tastatur:                
W oder ↑ = vorwärts 
S oder ↓ = rückwärts 
A oder ← = links 
D oder ← = rechts 
Q = nach links drehen
E = nach rechts drehen

Maus:
Linke Maustaste = Blickrichtung ändern

Handys und Tablets: 
bewegen = Zoom-Geste mit zwei Fingern 
drehen = mit einem Finger ziehen